Adam Hall Group in Rimini 2017

Auf der Music Inside Rimini zeigt die Adam Hall Group die ganze Bandbreite ihrer Eventtechnik-Lösungen.


 

Das Rimini Expo Centre in Italien bietet vom 7. bis 9. Mai 2017 wieder die Music Inside Rimini (MIR). Hier treffen Show-Business-Profis und die Erwartungen der Musikszene aufeinander. Geboten werden Audio-, Video-, Lichttechnologie und vieles mehr.

 

Mit dabei auf der MIR in Rimini: die Adam Hall Group
Mit dabei auf der MIR in Rimini: die Adam Hall Group.

 

Neu hinzugekommen zur zweiten Auflage der MIR ist der Bereich Integrated Systems. Hier präsentiert die Adam Hall Group als Anbieter ganzheitlicher Eventtechnik-Lösungen seine neuesten Produkt-Highlights der Marken LD Systems, Cameo, Gravity, Defender, Palmer und Adam Hall. Auch Vertriebsmarken wie Ram Audio, Eminence und Bütec sind auf dem Messestand der Adam Hall Group anzutreffen.

Erst jüngst auf der Prolight + Sound in Frankfurt am Main erstmals der Weltöffentlichkeit vorgestellt, ist die MAUI P900 von LD Systems sicher auch in Rimini ein Publikumsmagnet. Das Säulen-PA-System zeigt die Zukunft des Pro-Audio-Designs und ist in Zusammenarbeit mit dem Porsche Design Studio entwickelt worden.

Die MAUI P900 kombiniert State-of-the-Art-Technologie mit einer ikonischen Formsprache und exklusiven Materialien in einem einzigartigen Audio-Produkt.

Das nächste Highlight ist die MAUI 5 GO der Marke LD Systems – die erste mobile, batteriebetriebene Säulen-PA der Welt. Mit sechs Stunden Batterie-Laufzeit pro Ladung und langfristig hoher Leistung durch Li-Ion-Wechsel-Akkus garantiert die MAUI 5 GO völlige Unabhängigkeit ohne Kompromisse und hervorragende Sound-Qualität.

Die MAUI 5 GO bietet alle Vorteile, die schon die MAUI 5 zu einem Bestseller gemacht haben: portable Bauweise, PA- und Monitorsystem in einem, integriertes Mischpult mit Bluetooth, 800 Watt Spitzenleistung und ein prämiertes Design.

 

Professionelles Lichtequipment

Von Cameo, der Marke für professionelles Lichtequipment, wird die ZENIT-Serie vorgestellt. Sie besteht aus mehreren Produkten mit Zubehör und richtet sich an den professionellen Install- und Rental-Markt.

Als perfekte Allround-Scheinwerfer für zahlreiche Anwendungen konzipiert, umfasst die Zenit-Serie Beleuchtungsprodukte mit und ohne Batteriebetrieb für Indoor- und Outdoor-Anwendungen, sowie Zoom-Scheinwerfer und hochwertige Diffusoren.

Die Serie besteht aus den PAR-Scheinwerfern ZENIT Z 120 (mit Zoom und IP65) sowie ZENIT P 130 und ZENIT P 40 (jeweils mit Light Shaping Diffusor und IP65).

Neu in der ZENIT-Serie sind die akkubetriebenen PAR-Scheinwerfer ZENIT B 60 (Gehäuse Schwarz oder Chrom) mit IP65-Klassifizierungen. Sie bieten nicht zuletzt wegen der eigens hierfür entwickelten Hochleistungsbatterien enorme Freiheit bei der Lichtgestaltung.

Dank iDMX-APP-Controller und der iDMX-Core-Wi-Fi-to-W-DMX-Connector-Box ist uneingeschränkte Mobilität möglich. Für sicheren Transport hat Cameo ein Touring-Case für sechs ZENIT B 60 im Programm. Die Scheinwerfer lassen sich darin nicht nur bequem aufbewahren, das in Deutschland hergestellte Case ist auch mit einer Lade-Technologie versehen.

Komplettiert wird die ZENIT-Serie durch den LED-Washer ZENIT W 600, eine komplette Cameo-Neuentwicklung mit IP65-Klassifizierung und neuem Design, das wegweisend für die zukünftige Formensprache von Cameo sein wird. Auch der W 600 bietet Vielseitigkeit und Benutzerfreundlichkeit in der Anwendung mit flexiblen Steuerungsmöglichkeiten via iDMX-Core und W-DMX.

 

Integrated Systems

Zum neuen Messebereich Integrated Systems passen die CURV 500-Installationslösungen von LD Systems, die sich als skalierbares System mit bis zu 24 CURV 500-Array-Lautsprechern an einer CURV 500 iAMP-Installations-Endstufe präsentieren. Unterstützung im Tieftonbereich liefert hier der Bassreflex-Subwoofer CURV 500 iSUB.

Ebenfalls für professionelle Beschallungsaufgaben konzipiert, bietet die vierkanalige DSP 44 K-Hochleistungsendstufe umfangreiche DSP-Funktionen und eine integrierte Dante- Schnittstelle für problemlose Integration in Ethernet-Netzwerke.

 

Designpreis-verdächtige Innovationen

Nachdem die kürzlich zum German Brand Award nominierte Marke Gravity für Stative und Zubehör mit ihrem umfangreichen Portfolio fast alle klassischen Anwendungsbereiche abdeckt, baut die vielfach ausgezeichnete Premiummarke das Sortiment aus.

Weitere Designpreis-verdächtige Innovationen wie beispielsweise ein Laptop-Ständer und ein Keyboard-Tisch sind hier ebenso zu nennen wie Produkte aus dem Bereich Lifestyle, die bereits andeuten, in welche Richtung sich die Marke Gravity zukünftig entwickeln wird.

 

Gabriel Medrano, International Sales Manager Southern Europe/South America bei der Adam Hall Group, sagt: "Als ein führender Hersteller und ein Vertriebsunternehmen von Eventtechnik-Lösungen ist die Music Inside Rimini für uns eine wichtige Messe geworden.

Die MIR-Show hat sich zu einem Branchenereignis für den italienischen Markt entwickelt, mit namhaften Verleihern, Einzelhändlern und Installations-Unternehmen auf der Suche nach Produktinnovationen.
Wir freuen uns auf den direkten Austausch mit Interessierten und werden dieses Jahr auch erstmals eine Messeparty veranstalten; am Sonntag, 7. Mai, ab 17.30 Uhr, bei uns auf dem Stand."

 

Adam Hall Group  auf der MIR 2017

Halle A7/C7, Stand 078

 

Lesen Sie auch: