Crestron auf der InfoComm 2017 | Die Referenz
Skip to main content

Crestron auf der InfoComm 2017

Auf der InfoComm 2017 zeigt Crestron einfache, skalierbare und sichere Raumlösungen für Unternehmen.
 

Mit vielen Neuheiten kommt Crestron nach Orlando zur InfoComm 2017, darunter Crestron Mercury, die Konferenzraumlösung mit Tischplattenmontage, und die DM-NVX-Serie, die einzige sichere AV-Lösung für 1Gb-Ethernet-Netzwerke. Außerdem vorgestellt werden die TSW-Raumbuchungs-Touchscreens der Unternehmensklasse, die SSW-Raumverfügbarkeitsanzeige und Vector-Hochleistungslautsprecher, entwickelt für größere Bereiche im Unternehmen.

 

Crestron Mercury

Crestron Mercury ist die einzige Konferenzlösung, die beliebige Web-Collaboration-Anwendungen unterstützt. Crestron Mercury kombiniert all wichtigen Konferenz- und Collaboration-Tools in einer schlanken, bedienerfreundlichen Konsole, darunter Open-SIP-Konferenztelefon, Bluetooth, integrierte BYOD-Präsentation mit und ohne Kabelanschluss, Raumbuchung über Fernzugriff, Bildschirmkalenderanzeige und Präsenzsensor. Außerdem ermöglicht Mercury eine vereinfachte unternehmensweite Einrichtung sowie eine cloudbasierte Bereitstellung und Verwaltung.

 

DM-NVX-Serie

Die DM-NVX-Serie ist die einzige sichere Netzwerk-AV-Lösung mit 4K-60-, 4:4:4- und HDR-Video über Standard-1Gb-Ethernet, zusätzlich ausgestattet mit USB-2.0-Routing, integriertem DSP, und All-in-One-Encoding/Decoding zu einem Preis, zu dem sonst nur ungesicherte Produkte mit weniger Funktionen zu haben sind.

Die Serie bietet eine unendlich skalierbare Netzwerk-AV-Lösung, von einfachen Punkt-zu-Punkt-Setups bis zu Tausenden Endpunkten, und benötigt dazu nichts weiter als DM-NVX-Encoder/Decoder. Die DM-NVX-Serie bietet Netzwerksicherheit auf Produktebene unter Nutzung von Standard-Netzwerksicherheitsprotokollen, einschließlich 802.1x-Authentifizierung, Active-Directory-Anmeldedatenmanagement und SSH-Verschlüsselung.

 

Raumlösungen für Unternehmen jeder Größenordnung zeigt Crestron auf der InfoComm 2017.
Raumlösungen für Unternehmen jeder Größenordnung zeigt Crestron auf der InfoComm 2017.

 

TSW-Touchscreens

Die Modelle TSW-560, TSW-760 und TSW-1060 bieten den direkten Anschluss an Planungsanwendungen von Microsoft oder Google. Diese preisgekrönten TSW-Kontroll-Touchscreens können auch als schlanke Hochleistungs-Touchscreens für die Raumbuchung genutzt werden. Das heißt: ein konsistentes Design für alle Touchscreens in Räumen und an Eingängen.

Die neuen TSWs sind Touchscreens der Unternehmensklasse, die sich über Standard-Sicherheitsprotokolle mit dem Netzwerk verbinden, ohne dass Steuersysteme oder Code erforderlich sind.

 

SSW-Raumverfügbarkeitsanzeige

Jetzt ist es noch einfacher, freie Räume in einem Unternehmen mit Crestron-Technologie zu finden. Mit der neuen SSW-Raumverfügbarkeitsanzeige ist jetzt nur noch ein schneller Blick durch den Gebäudeflur nötig.

Die wandmontierbaren SSW-LED-Lichter zeigen freie Räume durch helles, grünes Licht an und kennzeichnen belegte Räume durch rotes Licht. Die sofort einsatzbereiten SSW-Anzeigen sind auch aus 15 Meter Entfernung perfekt sichtbar und gleichzeitig mit weniger als 2 Watt äußerst sparsam im Energieverbrauch.

 

Avia-Vector-Hochleistungslautsprecher

Die neuen Crestron Vector-Hochleistungslautsprecher wurden für größere Bereiche in Unternehmen entwickelt, etwa Auditorien, Vortragssäle, teilbare Räume und Festsäle.

Die neun Modelle von 8 Zoll bis Dual-15-Zoll besitzen Selbstdiagnosefähigkeiten und liefern Administratoren Informationen über die Raumeigenschaften. Die Einstellung optimaler Wiedergabewerte ist danach mit dem Avia-Audio-Tool kein Problem.
Auch die komplette Avia-Produktserie wird auf der InfoComm zu sehen sein, nun mit den AMP-8075- und AMP-8150-Mehrkanal-Verstärkern, die nativ mit den revolutionären Avia-DSPs zusammenarbeiten. Mit Avia-Produkten ist die Konfiguration, Steuerung und Erweiterung von Audio in kommerziellen Bereich ganz einfach.

 

Crestron auf der InfoComm 2017

Stand 1900 +Audio-Demoraum 225AB

 

Lesen Sie auch: