ETC auf der ISE 2017

Zur ISE 2017 kommt ETC mit Beleuchtungslösungen für unterschiedlichste Installationsanforderungen.


 

Auf der ISE in Amsterdam präsentiert ETC seine neuesten Beleuchtungslösungen für die unterschiedlichsten Installationsanforderungen.

 

Unison Paradigm

 

Auf der ISE zu sehen: Das "Unison Paradigm System" von ETC
Das "Unison Paradigm System" von ETC.

 

ETCs Unison Paradigm-System steht laut Hersteller für einen neuen Ansatz in der Gebäudesteuerung. Paradigm vereinigt Neuentwicklungen in der Architekturbeleuchtungssteuerung mit Überwachungstechnologie aus der Entertainment-Beleuchtung.

Paradigm liefert eine umfassende Steuerung für anspruchsvolle Objektbeleuchtung und Gebäudesystemintegration. Paradigm ist ein umweltfreundliches Energiemanagement-System, das durch die Nutzung von Tageslicht, Auslastungserkennung und Zeitplänen ein Maximum an Elektrizität- und Budget-Ersparniss erzielt.

Dies kombiniert die Lichtsteuer-Lösung mit einer umfassenden Auswahl an Scheinwerfern wie LEDs oder Moving Lights für dynamische Effekte sowie der Fähigkeit, mit den Geräten von Fremdherstellern über ein gemeinsames Kontrollsystem zu kommunizieren.

Die Unison Paradigm-Produktfamilie umfasst leistungsfähige Software, elegante Touchscreens, Steuerstationen, modulare Kontrollelektronik, Dimmer und Kontrollgeräte sowie Zubehör und bietet so wohl eines der flexibelsten und nutzerfreundlichsten Lichtsteuersysteme auf dem Markt - ob für Restaurants, Hotels, Casinos, Schulen und Universitäten, Museen, Gotteshäuser, Bürogebäude oder Konferenzzentren.

 

Irideon FPZ

 

Die tragbare Version des Irideon FPZ-Scheinwerfers von ETC
Die tragbare Version des Irideon FPZ-Scheinwerfers von ETC.

 

Auf der ISE feiert die neue tragbare Version des Irideon FPZ-Scheinwerfers Premiere. Der Irideon FPZ vereint das Beste der Source Four Mini LED-Plattform von ETC mit großer Leistung, flexibler Zoom-Optik und eleganter Formgebung zur eleganten und unaufdringlichen Beleuchtung. Erhältlich für dreiphasige Eutrac-Schienensysteme mit Datenleitung, eignet sich der Irideon FPZ mit seiner Fülle neuer Funktionen für Museen, Foyers und Geschäftsflächen.

Der Irideon FPZ hat feststellbare Blendenschieber in drei Ebenen, eine Zoom-Optik und die Möglichkeit zur Helligkeitsregelung entweder über DMX oder mittels des lokalen Dimmer-Reglers am Schienenadapter. Er strahlt mit mehr als 800 ANSI-Lumen und bietet eine große Auswahlmöglichkeit an Farbtemperaturen. Der Scheinwerfer ist für einen lüfterlosen Betrieb vollständig konvektionsgekühlt und in einer Vielzahl von Farben, darunter auch Sonderanfertigungen, erhältlich.

 

Netzwerklösungen

Für die Integration der verschiedenen Geräte in einem Beleuchtungssystem bietet ETC eine Reihe von Netzwerklösungen an, die eine reibungslose Installation und Betrieb gewährleisten.

ETC war laut eigener Aussage "Vorreiter auf dem Gebiet der Ethernet-basierten Netzwerk-Systeme in der Beleuchtungsindustrie" und ermöglicht die Datenübertragung für DMX, Video und Fokusfernsteuerung mit nur einem Kabel. Die Net3 Suite von ETC, die auf ACN basiert, bietet ein offenes Netzwerk sowie eine geradlinigere Systemsteuerung für noch mehr Flexibilität und Effizienz.

 

ColorSource

 

Ebenfalls in Amsterdam vor Ort: Die ColorSource-Produktfamilie von ETC
Die ColorSource-Produktfamilie von ETC.

 

Die ColorSource-Produktfamilie bietet qualitativ anspruchsvolle LED-Beleuchtungskomplettsysteme mit Plug-and-Play-Setup. Neu sind die tragbaren ColorSource-Konsolen. Erhältlich in zwei Größen mit optionaler audiovisueller Fähigkeit, bieten die ColorSource-Pulte direkte Steuerungsmöglichkeiten. Darunter: Effekte-, LED-Farbmischung, Moving-Light-Steuerung und Cue-Playback – alles mit einem Handgriff.

Der ColorSource Relay kann die Stromzufuhr drahtlos ein- und ausschalten und überträgt DMX- und RDM-Signale an schwer zugängliche Stellen. Dank ihrer RGB-Lime-Emitter erzeugen die ColorSource Spot, ColorSource Linear und ColorSource PAR-Scheinwerfer "helles Licht mit dem breitesten Farbspektrum eines vierfarbigen LED-Scheinwerfers", so der Hersteller.

 

Gio @5

 

ETC Gio @5: Lichtstellpult im kompakten Gehäuse
ETC Gio @5: Lichtstellpult in kompakter Form.

 

Die Gio @5-Lichtsteuerungskonsole bietet die "High-End-Steuerungsmöglichkeiten" größerer Konsolen der Eos- und Gio-Familien für Veranstaltungsorte mit begrenztem Platz – oder knappem Budget.

Diese mobile Konsole mit kompaktem Gehäuse verfügt über alle notwendigen Steuerfunktionen, sodass externe Monitore und Zubehör optional sind. Mit einem klappbaren 17,3-Zoll-Multi-Touch-LCD-Screen, fünf konfigurierbaren und umschaltbaren motorisierten Fadern und einem Master-Fader-Paar ist die Gio @5 der nächste Schritt für Ion-Nutzer, die den erweiterten differenzierten Zugang zu Playbacks, Farbsteuerung, interaktiven Magic Sheets und weiteren Steuerungsmöglichkeiten nutzen möchten.

Die Konsole ist mit der gleichen hintergrundbeleuchteten Tastatur mit vollem Funktionsumfang wie die Eos Programming-Wings und die Gio-Konsole ausgestattet, sodass für erfahrene Eos-Nutzer, die auf der Suche nach einem kleineren Pult sind, ein einfacher Umstieg möglich ist.

 

ETC auf der ISE 2017

Halle 7, S225
 

Lesen Sie auch: