InfoComm mit Rafael Melson | Die Referenz
Skip to main content

InfoComm mit Rafael Melson

Rafael Melson wird Vertriebsmanager für D-A-CH beim Fachverband InfoComm International mit Sitz in München.
 

InfoComm International, der internationale Fachverband der professionellen AV-Industrie, verstärkt sich personell und ernennt Rafael Melson zum Vertriebsmanager für den Raum Deutschland, Österreich und Schweiz (D-A-CH). Er wird das Team unterstützen und die Vertriebsaktivitäten im deutschsprachigen Raum verstärken, um auch hier mit dem Know-how des Verbandes einen echten Mehrwert zu schaffen.

 

Jetzt bei InfoComm International: Rafael Melson.
Jetzt bei InfoComm International: Rafael Melson.

 

Nach seinem Studium der Betriebswirtschaft an der Fachhochschule der Wirtschaft in Hannover sammelte Rafael Melson Sales- und Marketing-Erfahrungen als Business Development Manager bei der Telelingua Deutschland GmbH und als Unternehmensberater bei der Accenture Deutschland. Erfahrungen in der Kundenakquise erwarb sich Rafael Melson im B2B-Vertrieb bei Telelingua.

Der neue Salesmanager unterstützt den Verband dabei, seine Mitgliederbasis im deutschsprachigen Raum weiter auszubauen sowie Branchen-Events und Weiterbildungsangebote zu initiieren und auszurichten. InfoComm ist bekannt für seine informativen Webinare, Vortragsveranstaltungen oder Network-Events.

Melson startet seine Aktivitäten in der europäischen Niederlassung von InfoComm International in München.

 

InfoComm International zählt weltweit mehr als 5.000 Mitglieder, Tendenz steigend. Allein in Europa verzeichnet die Organisation einen Zuwachs an Mitgliedern von durchschnittlich 17 %.

 

Bekannt ist der Fachverband unter anderem als Ausrichter der Branchen-Leitmessen Integrated Systems Europe (ISE) in Amsterdam und InfoComm in den USA. Ferner ist er als akkreditierter Normenentwickler maßgeblich daran beteiligt, Normen nach den Grundsätzen der ANSI zu erstellen.

Darüber hinaus bietet der Verband Schulungen und Seminare für Anfänger und Fortgeschrittene der AV-Industrie an. Einen besonderen Stellenwert haben dabei die Zertifizierungsprogramme zum Certified Technology Specialist (CTS), die einzige von ANSI akkreditierte audiovisuelle Zertifizierung gemäß dem internationalen Standard ISO/IEC 17024.

 

"Ich freue mich darauf, die Aktivitäten von InfoComm International im Raum D-A-CH weiter auf- und auszubauen", sagt Rafael Melson, Salesmanager D-A-CH.

"Wir haben im deutschsprachigen Raum noch ein großes Potenzial. Meist wird hier InfoComm auf die europäische AV-Leitmesse ISE reduziert, dabei bietet der Fachverband mit seiner Branchenkompetenz so viel Mehrwert für Unternehmen und AV-Profis."

 

www.infocomm.org