Licht-Workshop für Laienspieler

Bühnenbeleuchtung für Laienspiel und Schulen: Darum geht es im November 2017 bei Feiner Lichttechnik in einem Seminar für Theater-Spielleiter und Beleuchter.


 

Laienspieler aus der Oberpfalz haben es gut: 22 von ihnen können am 18. November 2017 in Regensburg lernen, was eine gute Bühnenbeleuchtung ausmacht und wie man auch mit kleinem Budget dank der LED-Technik einiges realisieren kann. Und das beste: Für sie ist das entsprechende Seminar bei Feiner Lichttechnik kostenlos.

 

Die Themen

  • Lichtkonzepte für Laienspieltheater
  • Aktuelle Trends wie LED, Farbmischung, bewegliche Scheinwerfer auch für kleine Bühnen und Tageslicht. Tipps zur Theaterbeleuchtung
  • Erschwingliche Theaterscheinwerfer mit LED-Technik. Was ist zu beachten?
  • LED-Scheinwerfer und Moving-Lights für Theatereinsatz. Ausprobieren von Scheinwerfern

 

Diese Themen werden an Hand von praktischen Beispielen erläutert. Zudem besteht die Möglichkeit zu Fachgesprächen und Gerätetests.

 

Wie macht man gutes Theater-Licht auch mit kleinerem Budget? Hier kann man es lernen.
Wie macht man gutes Theater-Licht auch mit kleinerem Budget? Hier kann man es lernen.

 

Die Referenten sind Gerhard Feiner, Feiner Lichttechnik GmbH, Regensburg, und Nikol Putz, Fachberater für Amateurtheater im Bezirk Oberpfalz.

Dieses Seminar ist für Laienspieler aus dem Bezirk Oberpfalz kostenfrei und wird vom Laienspielberater besonders empfohlen. Die Teilnehmerzahl ist auf 22 Personen beschränkt. Es können nur maximal zwei Personen pro Theatergruppe berücksichtigt werden.

Der unbedingt einzuhaltende Anmeldeschluss beim Büro der Kultur- und Heimatpflege des Bezirks Oberpfalz ist Freitag, der 10. November 2017.

 

Der Termin

Samstag, den 18. November 2017
Beginn: 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr; (Mittagspause 45 Min. nach Ansage)

Tagungsort: Firma Feiner Lichttechnik GmbH,
Seminarraum, Donaustaufer Str. 93, 93059 Regensburg

 

Lesen Sie auch: