pl+s: DMX goes Installation | Die Referenz
Skip to main content

pl+s: DMX goes Installation


Rechtzeitig zur prolight+sound stellt SOUNDLIGHT eine Reihe neuer DMX-Module vor. Halle 9.0, A34

Gemeinsames Kennzeichen aller Baugruppen ist das Montageformat: Alle Geräte lassen sich auf einer DIN-Tragschiene für Schaltschrankmontage aufschnappen, und sind ebenso leicht wieder zu entnehmen. Auch die Verdrahtung ist einfach: Federklemme aufdrücken, Draht einschieben, Federklemme loslassen. Das rüttel- und vibrationssichere Verbindungskonzept ist aus dem U-Bahn- und Fahrzeugbau übernommen und erlaubt schnellste Montagezeiten - ohne Schraubendreher.

3004A-H Das Universalinterface

 

 

Das 3404A-H Interface ist eine Universallösung zur Ansteuerung von Leuchtstofflampen: Das Modul arbeitet mit jedem elektronischen Vorschaltgerät zusammen und kann 1-10V analog, aber auch per DSI oder per DALI digital oder per PWM steuerbare EVG bedienen. Als 4-Kanal-Decoder bedient der 3404A-H vier unabhängige Ausgänge und benutzt dazu 4 DMX Adressen.

 

 

3404A-H DMX Splitter/Booster mit Ausfallsicherung

Sein Haupteinsatz- gebiet ist Architectural Lighting: Wenn DMX512-Signale auf mehrere Leitungen verteilt werden müssen, dann kommt der 3404A-H ins Spiel. Der 3404A-H wurde für die DMX512- Signalverteilung auf mit Effektlicht animierten Fermeldetürmen in Sibirien konzipiert: mit erweitertem Temperaturbereich, ausfallsicher durch Signal-Bypass, integrierte Protokollanalyse und optoisolierten Signal- Ein- und Ausgängen. Eigenschaften, die hier wohl nicht so extrem nötig sind, den 3404A-H aber als den wohl betriebssichersten DMX512 Splitter/Booster weithin qualifizieren.

3202R-H DMX-Relais mit einstellbaren Schaltpunkten

 

Verbraucher per DMX512 schalten? Kein Problem für die 3202R-H, die über zwei getrennte Last- Umschaltkontakte verfügt. Als Besonderheit können die Umschaltpunkte vom Anwender programmiert werden: so kann die Karte mit Schaltpunkten bei 25 % / 75 %, 40 % / 60 %, 10 % / 90 % oder 0 % / 1 % versehen werden und damit an die jeweilige Schaltaufgabe angepasst werden. Die Programmierung verbleibt im Decoder und wird dort per EEPROM gespeichert. Die 3202R-H belegt 2 DMX Kanäle.

Alle Produkte sind ab sofort ab Lager verfügbar. Auf der prolight+sound präsentiert sich SoundLight bei GRANNUS.
Halle 9.0, A34
www.soundlight.de