Prolight-Bilanz 2017 von Alcons

Alcons feierte sein 15-jähriges Prolight+Sound-Jubiläum im großen Stil.


 

Der frühe April 2017 markierte für Alcons Audio das 15. Jahr als Aussteller auf der Prolight + Sound. Dabei wurden nicht nur neue Produkte gezeigt, sondern auf dem traditionellen Alcons-Dinner auch Besucher aus der ganzen Welt begrüßt.

Bei den vorgestellten neuen Produkten handelte es sich um das LR28/110 – eine breit  abstrahlende Version des großformatigen Line-Arrays LR28, das QR24 Wide – eine Erweiterung des modularen, leistungsstarken QR24 Line-Source-Systems – und ALControl v1.4, die aktuellste Software-Version für Alcons Lautsprecher-Controller.

Der niederländische Hersteller begrüßte am Messestand Besucher aus der ganzen Welt – zum Beispiel aus China, Indien, Norwegen, Russland, Singapur, Südkorea, Frankreich, Österreich sowie aus der Schweiz und der Türkei, um nur einige zu nennen.

Am zweiten Messetag veranstaltete Alcons sein jährliches Dinner, bei dem die Gäste ihre Projektgeschichten und Erfahrungen teilten sowie Musik, leckeres Essen und Getränke genossen. Während des Dinners fanden Vorführungen der Alcons Line-Source-, Point-Source-Array-, Line-Source-Column- und Line-Array-Systeme statt. Dabei waren die Teilnehmer eingeladen, die Systeme mit Tonmaterial ihrer Wahl zu testen.

 

"Wir freuen uns, verschiedene Systeme aufzubauen und unseren Gästen zu erlauben, ihr eigenes Tonmaterial auszuwählen”, sagt Alcons-Mitbegründer Tom Back. "Genau das passiert da draußen in der Realität der Beschallung, und auf diese Weise können wir zeigen, dass unsere Pro-Ribbon-Technologie wirklich jedes Material so gut wie irgend möglich klingen lässt.

Im Großen und Ganzen war die Prolight + Sound eine sehr erfolgreiche Messe für uns. Wir waren sehr zufrieden mit der Zahl potentieller neuer Alcons-Kunden und -Anwender, die unseren Stand besuchten. Die Messe ist der internationale Treffpunkt unserer schnell wachsenden Familie der Pro-Ribbon-Partner.

 

Gruppenbild bei Alcons: Die Pro-Ribbon-Partner.
Gruppenbild bei Alcons: Die Pro-Ribbon-Partner.

 

Back fährt fort: "Ich freue mich immer, wenn ich sehe, wie unsere Partner ihre Erfahrungen bezüglich der Vorteile von Pro-Ribbon-Systemen austauschen. Das ist unsere gemeinsame Mission. Es ist etwas sehr Besonderes, wenn sich Menschen aus aller Herren Länder treffen – mit Alcons als dem sie verbindenden Element.

Auch wenn die sprachliche Kommunikation über verschiedene Nationalitäten hinweg schwierig sein kann, Musik und Klangqualität werden zur gemeinsamen Sprache, so bald Alcons-Systeme eingeschaltet werden."