PSI Audio Subwoofer A125-M

PSI Audio erweitert seine Nahfeldsysteme um den neuen Kompaktsubwoofer A125-M.

Der A125-M wurde als Erweiterung für die Monitore des Schweizer Herstellers entwickelt. Mit 150 Watt Leistung (RMS) und einem Frequenzumfang, der bei 28 Hz beginnt, verleiht er Hörumgebungen zusätzliche Wirkung ohne Verfärbung des Klangs.

 


Nahfeld-Kompaktsubwoofer A125-M von PSI Audio

 

Ob bei der Aufnahme von Musik oder in der Film-Postproduktion, ein kontrolliertes Bassspektrum ist für guten Sound unerlässlich. Während PSI Audio-Monitore wie die A14-M, A17-M und A21-M bereits ein sehr genaues Fundament liefern, erweitert der Subwoofer A125-M den Frequenzumfang von Stereo- und Surround-Setups bis hinunter zu 28 Hz.

Mit der effizienten und transparenten Class-G-Endstufe gestattet der A125-M enorme Schalldruckpegel, ohne dabei den Klang des Quellsignals zu verändern. Seine detailreiche, ehrliche Wiedergabe empfiehlt diesen Subwoofer für professionelle Arbeitsplätze, die großen Wert auf Präzision legen.

Der PSI Audio A125-M Kompaktsubwoofer ist für die nahtlose Zusammenarbeit mit den Monitoren des Schweizer Herstellers optimiert. Kombiniert man den A125-M mit einem Set A14-M, A17-M oder A21-M und aktiviert deren 90-Hz-Hochpassfilter, ergibt sich ein vollständig gleichmäßiger Frequenzgang, der das gesamte Spektrum linear abbildet.

Die obere Grenzfrequenz des Subwoofers passt genau zur Filterfrequenz der Monitore, sodass die 90 Hz zu einer Art Übergabefrequenz werden. In einem solchen Setup agiert der A125-M nicht mehr wie ein einzelner Lautsprecher, sondern eher wie ein zusätzlicher Weg, der die Monitore nach unten erweitert.

 

  • Der PSI Audio A125-M ist ab sofort verfügbar.
  • Unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer: 2.487,00 Euro
  • Vertrieb: Audiowerk e.Kfm