Robe beim Melt Festival

188 Moving-Lights von Robe im Einsatz beim MELT Festival 2017 in Gräfenhainichen.


 

Vier Tage, zwei Bühnen und über 20 Live-Acts waren die Kennziffern des diesjährigen Melt Festivals, das alle Jahre wieder in Gräfenhainichen bei Wittenberg in Sachsen-Anhalt stattindet.

 

Viel Licht von Robe: Das MELT Festival in Gräfenhainichen 2017 (Fotos: Carsten Jäckel)
Viel Licht von Robe: Das MELT Festival in Gräfenhainichen 2017 (Alle Fotos: Carsten Jäckel).

 

Technischer Dienstleister war die Firma TSE aus Berlin, die fast vollständig auf ein Set-Up aus Robe Moving-Lights gesetzt hat. Die Main Stage wurde komplett mit Scheinwerfern der BMFL-Serie und den neuen LED-Washlights Spiider ausgestattet.

 

Viel Licht von Robe: Das MELT Festival in Gräfenhainichen 2017 (Alle Fotos: Carsten Jäckel).

 

Auf der zweiten Bühne waren Pointe und LEDWash 600 im Einsatz. Je nach Act wurde dann auch noch mit weiteren Pointe und Spiider aufgestockt.

Marcel Fery von TSE setzt seit Jahren auf Robe, weil er von der Zuverlässigkeit und Performance voll überzeugt ist. Damit bearbeitet TSE nicht nur die Festival-Saison, sondern alle Events, egal ob Industrie, Touring oder auch Festinstallation.

 

[video:https://www.youtube.com/watch?v=ud5DeYkEJsk width:544 height:360]

 

www.meltfestival.de

www.tse-ag.com


 

Lesen Sie auch: