SOUNDLIGHT 2101A-H | Die Referenz
Skip to main content

SOUNDLIGHT 2101A-H


Digitaler Masterfader von SOUNDLIGHT skaliert DMX-Signale.

 

"Kann ich meine Gesamthelligkeit einfach über einen externen Regler steuern?" - das  ist im Zeitalter der DMX-gesteuerten LED-Beleuchtungen eine der meistgehörten Fragen, auf die es bisher keine zufriedenstellende Antwort gab.

Nun stellt SOUNDLIGHT mit dem "Digitalen Masterfader 2101A-H" eine ebenso überzeugende wie universelle Lösung vor. Das für Montage auf DIN-Tragschiene ausgelegte Modul in der Größe eines doppelpoligen Leitungsschutzschalters empfängt ein beliebiges DMX Signal und gibt es enstsprechend skaliert wieder aus.
 

Dabei kann die Skalierung (von 0 ... 100 %) durch einen zweiten DMX-Eingang, durch ein 0-10-V-Signal (etwa aus einer konventionellen Lichtsteuerung) oder durch ein 1-10-V-Signal (aus einem Architektur-Lichtregler) generiert werden.

 

Schalter, Knöpfe und Einsteller gibt es nicht. "Auch der Digitale Masterfader", erklärt Firmenchef Eckart Steffens, "ist durch RDM-Kompatibilität in allen Punkten über die DMX-Leitung konfigurierbar. So können alle Features mit jedem handelsüblichen DMX RDM Controller verwaltet werden und bleiben jederzeit permanent im Modul gespeichert.

Außerdem können wir über DMX RDM zusätzliche Funktionen aktivieren: So ist der 2101A-H auch als Mini-Merger (2 x IN, 1 x OUT), Merger-Master, DMX-Signalschalter und anderes mehr verwendbar - also ein ganz universelles Kästchen."
 

 

SOUNDLIGHT Masterregler für DMX-gesteuerte Beleuchtung

 


Der 2101A-H wird erstmalig auf der PLASA (Stand 1E42: Lightfactor Sales) vorgestellt
und ist ab September lieferbar.

www.soundlight.de

www.dmxrdm.eu