SOUNDLIGHT in Berlin | Die Referenz
Skip to main content

SOUNDLIGHT in Berlin


Showtech 2009: Eckart Steffens gibt dem Nachwuchs in der Firma eine Chance.

SOUNDLIGHT The DMX Company wurde vor 25 Jahren in Hannover von Dipl. Ing. Eckart Steffens gegründet. Das Unternehmen spezialisierte sich auf die Verarbeitung des DMX512-Signals, das ja bis heute den digitalen Standard in der Bühnen- und Architektekturlichtsteuerung darstellt.

Anfangs wurden DMX512-Lichtmischpulte und zugehörige Dimmer produziert. Durch steigende Nachfrage von DMX512-Speziallösungen spezialisierte sich SOUNDLIGHT auf die Entwicklung und Produktion von Interfaces rund um DMX512. Heute umfasst das Programm „die großen 3 D“ (DSI, DALI und DMX) und bietet die wahrscheinlich umfangreichste Palette an Standard-Interfaces am Markt.

Auch den neuen DMX512-RDM Standard (Remote Device Management) unterstützt SOUNDLIGHT als einer der ersten Anbieter am Markt. Dabei ist man sich bei SOUNDLIGHT sicher: Der DMX512-RDM Standard wird eine noch engere Verknüpfung von Gebäudemanagement-Systemen und der Bühnentechnik schaffen, so dass hier dem Architekten und Lichtdesigner einfach zu konfigurierende Komponenten an die Hand gegeben werden. Geräte können automatisch konfiguriert werden, und das Umstecken beispielsweise eines Moving Lights auf einen anderen DMX-Port hat keine Auswirkungen auf dessen Betrieb zur Folge, weil die Steuerung es identifizieren und automatisch zurückpatchen“ kann.

Auf der Showtech 2009 wird SOUNDLIGHT eine umfassende DMX-RDM-Demonstration zeigen und auch eine brandneue Lichtsteuer-Software mit DMX512-RDM-Unterstützung vorstellen.

Selten bis gar nicht am Stand findet man in Berlin den Chef Eckart Steffens, der die Messe seinen Kollegen überlässt:

Produktionsleiter Pierre Mai


Techniker Tobias Geile

Neuheiten vor Ort


Die Relaiskarte 3206R-H RDM kommt mit sechs Umschaltausgängen mit hoher Leistung und erlaubt ein sehr sicheres Schaltverhalten, das durch Mehrfach-Oversampling des DMX Steuersignals erreicht wird. Im RDM Modus stehen vier Personalities mit unterschiedlichen Schaltschwellen zur Verfügung: 50/51 %, 25/75 %, 40/60 % und 0/1 %. Das RDM-Relais 3206R-H RDM wird mit 230 V betrieben.

Mit dem 5901A-H RDM bringt SOUNDLIGHT einen Leistungsdimmer zur DIN-Tragschienenmontage: Der 5901A-H schafft 2 kW (Ohmsche Last) und ist nicht nur DMX512-steuerbar, sondern gleichzeitig auch noch DMX-RDM-kompatibel.

Auf Kundenwunsch entstand das Acht-Kanal-Solid-State-Relais 3308R-H RDM. Solid-State-Relais schalten kontaktfrei mit Halbleiterschaltern im Spannungsnulldurchgang und sind daher störungsfrei, prellfrei und äußerst zuverlässig. Eine typische Anwendung ist die Steuerung der Medientechnik an Bord von Kreuzfahrtschiffen, wo diese Zuverlässigkeit einerseits und die bequeme Fernadministration durch DMX-RDM andererseits wichtige Einsatzkriterien sind. Das 3308R-H RDM kommt im 6,5-TE-Normgehäuse für DIN-Tragschienenmontage und ist daher für Schaltschrankmontage bestens geeignet. Es ist kompatibel mit allen DMX Standards: DMX512/1990, DMX512-A und DMX-RDM.

"Mit der 3308R-H wird das RDM Programm abgerundet", so Fertigungsleiter Pierre Mai. "Damit stehen nun RDM-fähige Dimmer, Relais, Demultiplexer, LED-Treiber und EVG-Decoder zur Verfügung. Weitere Modelle werden zur Showtech folgen."

SHOWTECH: Halle 1.0, Stand 300

www.soundlight.de