Die 25. Tonmeistertagung

17.11.2008


Vom 13. bis 16. November fand in Leipzig die 25. Tonmeistertagung statt. Mehr dazu folgt hier in den nächsten Stunden und Tagen.


Die 25. Tonmeistertagung 2008, die vom 13. bis zum 16. November im CCL Leipzig stattand, war für viele Besucher und Aussteller ein voller Erfolg.  Mehr dazu lesen Sie an dieser Stelle in den nächsten Stunden und Tagen.

Hier folgt unsere Vorschau auf die Veranstaltung: Wie das Programmteam mitteilt, haben zahlreiche nationale und internationale Fachspezialisten ihre Mitwirkung angekündigt - mit interessanten eigenen Beiträgen oder mit der inhaltlichen Gestaltung eines Themenblocks als Session- oder Roundtable-Chairs.



Auf diese Weise werden besonders die Kernthemen wie Sounddesign, „Audio Meets Video“, Games und Audio für interaktive Medien sowie Audio- und Medientechnik für Bühne und Event kompetent abgedeckt. Der im zweijährigen Turnus stattfindende, internationale Fachkongress mit Ausstellung des Verbands Deutscher Tonmeister (VDT) findet zum dritten Mal in Leipzig statt.

Hochinteressant wird mit Sicherheit der von Ulrike Schwarz als Session-Chair gestaltete Themenkomplex "Surround in Practice", zu dessen anspruchsvollem Inhalt hochkarätige Fachleute aus Japan und den USA eingeladen sind. Prominente Experten wie Akira Fukada, Toru Kamekuwa, George Massenburg, David Griesinger oder Jeff Levinson werden vor Ort sein. Auch wird das hochaktuelle und besonders vielschichtige Thema Audio-Netzwerke, Gegenstand eines VDT-Seminars im Juli, während der 25. Tonmeistertagung weiter vertieft werden.



Ein besonderes Highlight verspricht der im Saal 1 des CCL platzierte Themenbereich "Event & Stage" zu werden. Hier werden wie vor zwei Jahren interessante Live-Sound-Workshops stattfinden, gestaltet von Firmen wie Neumann & Müller, Yamaha, d&b, Sennheiser, Vision Tools, Neutrik oder Klotz AIS. Zu den geplanten Themen zählen auch neuartige technische Verfahren wie beispielsweise die praktische Demonstration synchroner, latenzarmer Audio-Übertragungen zwischen räumlich entfernt auftretenden Musikern, die von unterschiedlichen Standorten aus gemeinsam an einem Live-Konzert teilnehmen.

Das Tagungsprogramm finden Sie stets aktuell auch hier im Web.

Auch auf der Seite der Produktausstellung, die nach dem sehr erfolgreichen Konzept der TMT 2006 wieder in unmittelbarer Nähe der Vortragsräume im Kongresszentrum platziert sein wird, gibt es gute Nachrichten: Auf der Standfläche sind diesmal auch viele neue Aussteller vor Ort.

Wie in 2006 wird das Tagungsprogramm auch diesmal zur Mittagszeit durch eine deutliche Pause von mindestens einer Stunde Länge unterbrochen, in der keine Programm-Aktivitäten stattfinden. Dies gibt den Tagungsteilnehmern Gelegenheit, sich in der Produktausstellung umfassend zu informieren, ohne wichtige Vorträge oder Workshops zu verpassen.


Zur Tonmeistertagung
In über 50 Jahren hat sich die Tonmeistertagung zu einem der bedeutendsten internationalen Kongresse der professionellen Audiobranche entwickelt. Im zweijährigen Turnus vermittelt sie einen umfassenden Überblick über die neuesten Trends der Produktentwicklung, Forschung und Anwendungspraxis. Dabei spielt der persönliche Erfahrungsaustausch der Teilnehmer eine besondere Rolle. Die Tonmeistertagung wendet sich an verschiedenste Berufsgruppen der A/V-Branche aus Rundfunk, Studio, Interaktiven Medien, Film, Fernsehen, CD- und DVD-Produktion, Bühne, Veranstaltung, Hard- und Software-Herstellung, Forschung und Entwicklung, Lehre und Ausbildung.

Zum VDT
Der VDT ist ein Berufsverband für Profis, die mit dem Schwerpunkt Audio in den Bereichen Kunst, Medien und Kommunikation tätig sind und die künstlerisch-ästhetische und/oder technische Qualität ihrer Produkte erhalten und steigern wollen.  Er ist sowohl international als auch für die verschiedensten Berufsbilder offen. Zu den mehr als 1.500 Mitgliedern gehören Audioprofis aus den Bereichen Tonträgerproduktion, Hörfunk, Film, Fernsehen, Interaktive Medien und Bühne, Vertreter aus Medien, Geräteindustrie, Veranstaltung, Forschung, Entwicklung und Lehre sowie Auszubildende und zahlreiche Förderfirmen. VDT-Mitglieder profitieren von Fachkongressen, Publikationen, Seminaren, Versicherungen, Rechtsberatung und vielfältigen Vergünstigungen.

www.tonmeistertagung.de/tmt/2008


Mehr zur Tonmeistertagung:

Passport zur Tonmeistertagung: Klaus Doldingers Passport spielen auf der TMT am Freitag, den 14. November 2008 ab 19 Uhr. weiterlesen ...

Drahtlos-Intercom: Pro Audio-Technik PAT zeigt auf der TMT unter anderem das neue DX-300 von HME. weiterlesen ...

Alcons zeigt LR7: Auf der TMT präsentiert Alcons das Micro-Line-Array LR7 mit dem "besten Throw-to-Size-Verhältnis im Audiomarkt". weiterlesen ...

Anschluss bei ASC
: Das Hamburger Systemhaus Amptown Sound & Communication zeigt auf der Tonmeistertagung zahlreiche Produkte aus seinem Leistungsspektrum. weiterlesen ...

Zukunftsweisend: atlantic audio kommt mit Zukunfstechnologie von Renkus Heinz und DiGiCo auf die Tonmeistertagung. weiterlesen ...

TMT mit Meyer Sound: Meyer Sound ist in diesem Jahr erstmals auf der Tonmeistertagung vertreten. weiterlesen ...