Der Online-Shop

16.04.2008


Seit nunmehr vier Jahren betreibt Johannes Bohnert den Eventshop.info. Mehr als nur Handschuhe aus dem Netz!

Die prolight+sound 2008 war für Johannes Bohnert ein weiterer Meilenstein zum Erfolg. Seit 2004 betreibt er seinen Online-Shop für Veranstaltungstechniker, lange nebenbei, doch nie alleine. Denn ohne freie Mitarbeiter stemmt wohl keiner einen Versandhandel, und sei der auch noch so klein. So helfen zwei Freiberufler in Spitzenzeiten bei der Auftragsabwicklung und in der Logistik.

Kerngeschäft des Eventshops sind Artikel rund um die persönliche Schutzausrüstung, und das ist durchaus ein Markt, wenn man bedenkt, dass Bohnert zum Beispiel mehrere tausend Handschuhe pro Jahr umsetzt. ‚Das kann ja jeder’, denkt man da vielleicht, doch das wäre vorschnell, ist der Shop in den letzen vier Jahren doch von rund 50 auf mehr als 2.500 Artikel angewachsen.


Bohnert hat seine Erfahrungen gesammelt auf dem schmalen Grat zwischen Qualitäts- anforderungen und Preis-Limits: 2003, nach dem bestandenen Abschluss zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik, macht er sich selbstständig und sucht nach allem, was ein Veranstaltungstechniker draußen auf dem Job braucht. Daraus entsteht bald die Idee für den eigenen Webshop. Johannes Bohnert über seine Strategie: „Wir haben uns vorgenommen, ein fester Anlaufpunkt für Techniker zu werden, um diese auch in Zukunft auszustatten. Normalerweise muss man überall im Internet oder Fachhandel sein Equipment bestellen. Wir bündeln diese Vertriebe und liefern alles aus einer Hand.“

Schnell verwandelte sich sein Wohnzimmer in ein Lager, so dass ihm Ende 2005 gar nichts anderes übrig bleibt, als eigene Räume anzumieten. Bohnert findet sie in der Marburger Altstadt und betreibt seinen Handel seit dem von dort aus. Dabei ist er noch immer freiberuflich draußen und tanzt so quasi auf zwei Hochzeiten, wie er im Nachhinein einräumt: „Manches Mal war es schon sehr schwierig, beides unter einen Hut zu bekommen.“

Längst liefert der Eventshop nicht mehr nur Handschuhe, sondern fast alles, von Socken über Fachbücher bis hin zu Gaffa und Kabeltestern, darunter auch eine breite Auswahl an Rigger-Zubehör wie auch Halte- und Auffanggurte.

Seit Anfang 2008 ist das Büro des Eventshops nun auch wirklich täglich besetzt. Bohnert investierte in ein neues Warenwirtschaftssystem ebenso wie in die Entwicklung ganz neuer Arbeitshandschuhe. Und schließlich in seinen großen Auftritt auf der prolight+sound. Johannes Bohnert nicht ohne berechtigten Stolz: „Das alles steht für ein zukunftsorientiertes Geschäftskonzept, und darauf lege ich sehr viel Wert.“

Was nimmt sich der Marburger Jungunternehmer für die nächsten fünf Jahre vor? „Bohnert erklärt: „Wir möchten Techniker und VT-Firmen erreichen und für diese eine ständige Adresse werden. Künftig soll der Ablauf einer Bestellung vereinfacht werden und das Internet-Angebot erweitert, wodurch auch ein größeres Ladengeschäft entstehen soll, in dem Kunden die Produkte auch vor Ort probieren können.“
www.eventshop.info