Mikro mit Effekten

21.01.2013

Sennheiser, TC-Helicon und ihre Kombinationenen aus Mikrofon und Effektgerät.


 

Sennheiser und TC-Helicon stellen auf der NAMM 2013 zwei attraktive Kombinationen aus Mikrofon und Effektgerät vor, die Sängern und Sängerinnen ungeahnte kreative Möglichkeiten eröffnen: Während Sennheiser eine spezielle Variante des evolution e 835 mit Effektschalter beisteuert, bringt TC-Helicon die Effektgeräte VoiceLive Play für Sänger und VoiceLive Play GTX für Sänger/Gitarristen mit.

"Mit diesen Komplettpaketen bekommen Sängerinnen und Sänger ein Mikrofon mit hervorragendem Sound und gleichzeitig die volle Kontrolle über ihren Gesang – mit einer breiten Palette an Effekten", sagt Michael Polten, Director Customer Relationship Management bei Sennheiser.

Kevin Alexander, Geschäftsführer von TC-Helicon, fügt hinzu:
"Unsere Bundles sind ideal für Sänger, die ihre Live-Auftritte perfektionieren möchten. Gleichzeitig verhelfen sie auch jungen Talenten zu einem hervorragenden Start, denn die können sich gleich auf eines der meist verkauften professionellen Bühnenmikrofone verlassen, kombiniert mit dem Effektgerät eines Herstellers, dem weltweit Hunderttausende von Gesangskünstlern vertrauen."
 



Das Mikrofon
 

Sennheiser e835FX - jetzt in Kombination mit TC-Helicon Effekten

 


Das Herzstück der beiden Komplettpakete ist das evolution e 835 fx, eine spezielle Version von Sennheisers beliebtestem Gesangsmikrofon. Über einen Schalter kann der Künstler seine Gesangseffekte direkt am Mikrofon steuern: So lassen sich zum Beispiel verschiedene Voreinstellungen anwählen oder die HIT, LOOP und TALK-Funktionen aktivieren – alles ganz unauffällig und bequem, ohne Griff zum Effektgerät.

"Das Mikrofon ist das Instrument eines Sängers und damit ein sehr persönliches Werkzeug, auf das er sich voll verlässt", erklärt Michael Polten. "Das evolution e 835 bietet genau den Sound und die Qualität, die dieses Vertrauen rechtfertigen."

Das e 835 fx hat einen durchsetzungsfähigen Sound mit leichter Präsenzanhebung, um sich auch auf lauten Bühnen behaupten zu können. Der Wandlermagnet aus Neodym sorgt für hohe Ausgangssignale, so dass auch bei hoher Bühnenverstärkung noch genügend Aussteuerungsreserve zur Verfügung steht. Der Wandler kommt mit extem hohen Schalldruckpegeln von über 150 dB zurecht.

Die schwinggelagerte Kapsel des Mikrofons hat eine Nierencharakteristik, die Umgebungsgeräusche gut dämpft und sehr rückkopplungsfest ist. Der typische Nahbesprechungseffekt der Niere wurde für geringe Abstände optimiert. Ein robustes Zinkdruckgussgehäuse sorgt für eine gute Gewichtsverteilung und lässt das Mikrofon gut in der Hand liegen.
 



Die Effektgeräte
 

Volle Kontrolle über den Gesang: VoiceLive Play

Volle Kontrolle über den Gesang: VoiceLive Play.

 


Dem Mikrofon e 835 fx steuert TC-Helicon seine beliebten Gesangseffektgeräte bei: das VoiceLive Play oder das VoiceLive Play GTX. "Mit diesen Geräten muss sich der Künstler keine Gedanken mehr machen, wie er in den unterschiedlichen Klubs klingt", sagt Kevin Alexander.

"Ganz unabhängig vom Mischpult des Veranstaltungsortes macht VoiceLive Play einen Gesangsauftritt konsistent – und zu etwas ganz Besonderem, zum Beispiel mit Effekten wie Harmoniestimmen, Hall oder doppelter Gesangsspur."

Jenseits der Bühne können die Effektgeräte dazu genutzt werden, um an Songs zu arbeiten oder einen neuen Stil auszuprobieren. Mit der Tonhöhenanzeige sind die Geräte außerdem die idealen Partner für Band-Proben.

VoiceLive Play hat sozusagen Ohren:
Über seine eingebauten RoomSense-Mikrofone stellt das Gerät die Tonart von umgebenden Musikquellen fest und erzeugt dazu perfekte Harmoniestimmen. Diese Raummikrofone können ebenfalls dazu dienen, dem bearbeiteten Vocal-Signal einen Raumanteil zuzumischen, damit der Sänger über seinen Kopfhörer einen realistischen Live-Sound bekommt.

VoiceLive Play verfügt über einen adaptiven Equalizer, Kompression, De-Esser, Tonhöhenkorrektur und den TC-Helicon VLOOPTM Performance Looper. Künstler können Presets aus über 200 Musikgenres auswählen und sich Hunderte weitere Presets gratis herunterladen, so dass sie schnell und bequem den passenden Stil und Sound finden.
Zum Üben kann der Sänger einen MP3-Player anschließen und sich selbst aufnehmen. Das Effektgerät kann außerdem die Gesangsspur aus bestehenden Aufnahmen ausblenden und so ein perfektes Backing liefern. VoiceLive Play verfügt über Stereo-XLR-Ausgänge, eine Kopfhörerbuchse und einen USB-Anschluss für Audio-Streaming und Recording.
 

Volle Kontrolle über den Gesang für Gitarrristen: VoiceLive Play GTX.

Speziell für singende Gitarrristen: VoiceLive Play GTX.


VoiceLive Play GTX wurde speziell für Sänger entwickelt,
die gleichzeitig Gitarre spielen. Es stellt den Gesangseffekten des VoiceLive Play herausragende Gitarren­effekte an die Seite.

"Damit haben wir das erste Gerät, das die komplette Gesangs- und Gitarrenbearbeitung abdeckt –  eine wahre Traumkombination für professionelle Gitarristen und auch Nachwuchsmusiker“, erläutert Kevin Alexander. Eine große Auswahl an künstler- und song-basierten Presets erzeugt typische Vocal- und Gitarrensounds, die vom Nutzer bearbeitet werden können, um den ganz eigenen Stil zu gestalten.

Die Kombipakete aus Effektgerät und Mikrofon sind ab März 2013 über das TC-Helicon-Händlernetz erhältlich. Das Mikrofon e 835 fx kann außerdem separat über das Sennheiser-Händlernetz bezogen werden und lässt sich zur Steuerung der Gesangseffekte bei allen seit 2010 gelaunchten Effektgeräten nutzen*. (*Ein Firmware-Update kann erforderlich sein – kostenlos auf der TC-Helicon-Website erhältlich.)

www.tc-helicon.com
 

Lesen Sie auch: