NÜSSLI in Edinburgh 2011

03.08.2011

NÜSSLI baut in Edinburgh 2011 auf DieReferenz.de
NÜSSLI sorgt  für die Tribüne beim Royal Edinburgh Military Tattoo.

NÜSSLI hat den Bau der Tribünenanlage für The Royal Edinburgh Military Tattoo 2011 zwei Wochen vor der Premiere abgeschlossen. Das Unternehmen errichtete im Auftrag von Sir Robert McAlpine Ltd. für das weltweit bekannteste Militärmusikfestival vor dem Schloss von Edinburgh eine temporäre Festival-Arena für 8.800 Zuschauer. 

 

NÜSSLI in Edinburgh auf DieReferenz.de

 


The Royal Edinburgh Military Tattoo ist das größte Musikfestival Schottlands. Es findet seit 1950 jedes Jahr im August vor dem Edinburgh Castle – auf dem Platz „Esplanade“ – statt. Die mehr als 1.000 Musiker und Tänzer können von etwa 8.800 Zuschauern pro Aufführung live gesehen werden.

Dazu werden jeden Sommer auf der Esplanade eigens Tribünen aufgebaut, die im September wieder entfernt werden. Jährlich kommen 217.000 Besucher in die Hauptstadt Schottlands, um die Militärparade zu bestaunen.

Die bis 2010 eingesetzte Tribünenanlage wurde 2011 durch eine neue und flexiblere Anlage ersetzt. Der Generalunternehmer Sir Robert McAlpine Ltd (SRM) beauftragte den Schweizer Tribünenbauer NÜSSLI mit der Planung, Lieferung und Erstmontage der neuen Tribünenanlage. Aufgrund der reichen Erfahrung als international tätiger Anbieter für temporäre Eventbauten für Sport- und Kulturanlässe qualifizierte sich NÜSSLI für den Auftrag.

„Die neue Tribünenanlage für The Royal Edinburgh Military Tattoo ist bisher einzigartig. Es ist uns nicht bekannt, dass es eine vergleichbare temporäre Anlage gibt“, berichtet der NÜSSLI Projektleiter Stefan Helfenstein. „Sie stellt einen neuen Standard hinsichtlich Sicherheit, Komfort, Architektur und Funktionalität im temporären Bauen dar.“

 

Tribünen von NÜSSLI in Edinburgh auf DieReferenz.de

 



Das Besondere an der Anlage ist unter anderem, dass sie als ein festes Bauwerk geplant wurde. Das heisst, es wurden Pfählung und Fundamente erstellt und die Eventinfrastrukturen wurden nach den vorhandenen Normen für feste Bauwerke errichtet. Trotzdem halbierte NÜSSLI die Bauzeit gegenüber der Installation der früheren Tribünenanlage.

Nach zweijähriger Planungszeit begann das Unternehmen Mitte Mai mit dem Bau der temporären Tribünenanlage. Bis Ende Juli errichtete NÜSSLI, in 2,5-monatiger Bauphase, die 8.800 Tribünenplätze, inklusive modularem zwei-geschossigen VIP- und Technikgebäude mit begehbarer Dachterrasse sowie die Funktionsgebäude und einen vollautomatischer Besucherfahrstuhl.

Das außergewöhnliche Bauwerk erstreckt sich über 75 Meter in der Breite, 110 Meter in der Länge und ist 20 Meter hoch. Es wurde von 15 Mitarbeitern aus circa 1.000 Tonnen Material - 900 Tonnen Stahl, 100 Tonnen Aluminium - gebaut. 160 LKWs brachten das Material an den Bestimmungsort. NÜSSLI verantwortete außerdem das Besucherleitsystem.

 

NÜSSLI baut in Edinburgh 2011 auf DieReferenz.de

 



Die Aufbaulogistik war in und um die Mauern des historischen Schlosses flächenmäßig sehr eingeschränkt, zum Beispiel durch Monumente und durch das seitlich stark abfallende Gelände. Die enormen Besucherströme, die täglich das Schloss besuchen, sorgten zudem für logistische Herausforderungen. 

Im Sinne der Nachhaltigkeit und um die Besucherströme im Schloss von Edinburgh nicht dauerhaft zu behindern, werden die temporären Event-Infrastrukturen jeweils am Ende einer Austragung von NÜSSLI wieder demontiert. Die Premiere der diesjährigen Militärparade in Edinburgh ist am 05. August 2011.
 

Über NÜSSLI

NÜSSLI ist ein führender, weltweit tätiger Anbieter von temporären Bauten für Events, Messen und Ausstellungen. Die Verbindung von langjähriger Erfahrung, profundem Know-how und einem internationalen Netzwerk garantieren eine zielorientierte und wirtschaftliche Umsetzung der Kundenvorgaben. Dabei überzeugt NÜSSLI durch seine Leistungsbereitschaft und  Zuverlässigkeit. Vom Konzept bis zur finalen Umsetzung erbringt das Unternehmen individuell zugeschnittene, integrale Lösungen. Diese zeichnen sich durch kurze Realisierungszeiten und hohe Qualität aus.

Die Schlüsselprodukte sind Tribünen und modulare Stadien, Messe- und Pavillonbauten sowie die Gesamtlieferung von Infrastrukturen für Veranstaltungen. Das Zusammenwirken der vielseitigen Dienstleistungen und Produkte mit den eigenen Planungs- und Produktionskapazitäten machen NÜSSLI einzigartig.

Der Hauptsitz ist in der Schweiz.
Neben Niederlassungen in Deutschland, Österreich, UK, Spanien, Italien, den USA und Middle East ist NÜSSLI durch eigene Vertriebs- und Projektbüros sowie durch Partner weltweit vertreten.

www.nussli.com




 

Lesen Sie auch: