Acht Mixer in Serie

21.09.2007


Auf der PLASA zeigte LD System die neue LAX-Mixer-Serie.

Gedacht ist die brandneue LAX-Mixer-Series, so der Vertrieb, „im eleganten und zeitlosen Design für Kostenbewusste, die weder Abstriche in der Klangqualität und Funktionalität noch in der Zuverlässigkeit machen wollen“. V

Die Bandbreite reicht vom kompaktem 6-Kanal-Pult LAX6, den es als LAX6D Mixer auch mit 24-bit-DSP-Multi- effektprozessor mit 100 Presets gibt, über die Modelle LAX8D und LAX12D bis zum flexiblen LAX16D mit acht XLR-Mikrofon- eingängen und dem 24-bit-DSP mit 100 Presets.

Dazu kommen der LAX12DA Powermischer mit 2 x 300 W RMS inklusive DSP, der aktive 10-Kanal- LAX6BMDA mit 2 x 220W RMS und DSP sowie der LAX4.1 DJ-Mischer im 19-Zoll-Format.

 

 

 

„Die LAX-Series- Mischpulte verfügen über einen natürlichen Sound mit hervorragenden Parametern bei optimaler Bedien- freundlichkeit, höchste Zuverlässigkeit im täglichen Road-Betrieb und sind somit die perfekte, kostengünstige Lösung für ein großes Anwendungs- spektrum. Ob Live on Stage, Home/Project Recording und Installationen aller Art wie Bürgerhäuser, Kirchen, Kneipen/Bistros, die LAX-Series bietet für sehr viele Anwendungen die richtige Lösung. Eine ständige Qualitätskontrolle vor Ort nach ISO9001 garantiert eine hohe Zuverlässigkeit und hohe Qualität“, erklärt Alexander Pietschmann vom deutschen Vertrieb stolz.
www.ld-systems.com