Der Bistro Sound

17.09.2008


axxent bringt den Powermixer GPX-2500 auf 2 HE für die Gastronomie.


Die deutsche Marke axxentR stellt unter dem Namen GPX-2500 einen neuen Powermischer vor, der als Table-Top und Rack-Powermixer verwendet werden kann. Der Powermixer wurde speziell für die Gastronomie, also für Bistros, Restaurants, Bars entwickelt, kann aber auch in Sportstudios und anderen Applikationen eingesetzt werden.



Das Mischteil selbst hat auf der Vorderseite zwei Mikrofoneingänge mit schaltbarer 48-V-Phantomversorgung und zwei Klinkeneingänge, jeweils mit Dreiband-Klangregelung. Der linke vordere Klinkeneingang ist als Stereoeingang ausgelegt, so dass auch ein Adapter für gängige MP-3-Spieler eingesteckt werden kann.



Auf der Rückseite gibt es weitere fünf Stereo-Aux-Eingänge.  Der GPX-2500 hat vier Verstärker, jeweils 100 W RMS an 4 Ohm.  Zwei der Endstufen werden für die Stereosumme eingesetzt und je einer für die beiden Mono-Zonen. 

Das Gerät arbeitet lüfterlos und ist damit geräuschlos. Speziell für die Gastronomie ausgelegt ist der abdeckbare 7-Band-Equalizer und der eingebaute einstellbare und schaltbare hochwertige Multiband-Limiter von THAT Corp.,  mit dem alle Ausgangszonen um bis zu 30 dB abgesenkt werden können. 

Für den Fall, dass die Leistung der eingebauten Verstärker nicht ausreichend ist, stehen sowohl für die Stereosumme als auch für die Mono-Nebenzonen XLR-Ausgangsbuchsen zur Verfügung.

Der axxent-Gastromixer GMX-2500 wird in der Europäischen Union hergestellt, ist mit einer Sechs-Jahres-Garantie ausgestattet und wird von axxent e.K. in Gelnhausen bei Frankfurt vertrieben. Der empfohlene VK liegt bei rund 1.180 Euro.