Gerriets Berliner Bilanz 2011

24.06.2011


SHOWTECH 2011: Große positive Resonanz auf den Messe-Auftritt bei Gerriets.

Auch 2011 entwickelte sich der über 180 qm große Gerriets-Messestand mit seinem aufwändig gestalteten TRACK-ON-CAFE - in Anspielung auf die neuen Schwerlast-Schienensysteme CARGO von Gerriets - zum Meeting-Point der SHOWTECH. 15 Gerriets Mitarbeiter waren während der Messetage für eine kompetente Beratung zuständig. Außerdem sorgte die firmenintern aufgestellte Gerriets-Messe-Catering-Crew mit entsprechendem Essen und Getränken dafür, dass der Aufenthalt am Messestand noch angenehmer war oder die Pause an einem anstrengenden Messetag etwas Erholung brachte.

Der Auftritt von Gerriets auf der SHOWTECH 2011 auf DieReferenz.de

Zahlreiche neue Produkte und der neue Gerriets-Gesamtkatalog, das SOURCE BOOK, wurden während der Messetage dem interessierten Besucher gezeigt. So gibt es ab sofort für den professionellen Tanzbereich einen eigenen Gerriets-Schwingboden, den VARIO ERGODANCE. Konzeptioniert und konstruiert mit einer neuen und ausgefeilten Verriegelungstechnik zum schnellen und sicheren Verlegen.

Zum Thema schwerentflammbare Textilen präsentierte Gerriets exklusiv neue stretchbare Materialien: Einen 250 g/qm schweren Molton-Stretch in 2,80 und in 3,20 Meter Breite und als absolute Neuheit einen über 10 Meter breiten und ca. 200 g/qm schweren Nessel-Stretch.

Bei den Projektionsfolien gibt es nach dem großen Erfolg der TRANSMISSION Diffusions- und Rückprojektionsfolie im Jahr 2010 seit Anfang des Jahres 2011 die reinweiße Auf- und Rückprojektionsfolie EVEN. Mit fast identischen Leuchtdichtewerten in der Auf- und Rückprojektion bei perfekter Leuchtdichteverteilung ist sie auch ideal für Softedge-Projektionen und LED-Hinterleuchtungen einzusetzen.

Weiter stellte Gerriets eine einzigartige Low-Gain-Folie vor, OPTIBLACK, die der Nachfrage vor allem aus dem Theater- und Fernsehstudiomarkt nach einer dunklen, für Softedge-Projektionen und LED-Hinterleuchtungen geeigneten Projektionsfolie geschuldet ist.  Eine minimale Reflexion des Störlichtes bei gleichzeitig idealer Leuchtdichteverteilung und hoher Farbneutralität zeichnet die OPTIBLACK aus. Geeignet als dunkler Aushang oder Hintergrund im unbeleuchteten Zustand und überraschend gut bei jeder Projektion.

Als konsequenten Schritt in die Richtung, die Position als führender Lieferant von technisch komplexen Schienenanlagen auszubauen, informierte Gerriets auf der SHOWTECH in Berlin über sein völlig neues Schwerlast-Schienensystem mit dem Namen CARGO. Damit können beispielsweise schwere Kulissen oder Videowände bei Traglasten bis zu 1.200 kg mit der CARGO XL-Version manuell oder motorisiert verfahren werden. Das Gerriets Schienensystem CARGO ist unterteilt nach der möglichen Belastung in der S, M, L oder XL-Version erhältlich.

Last but not least zeigte Gerriets ein neues patentiertes und sehr innovatives Vorhangbefestigungssystem, den G-QUICK. Bei der auf dem Stand integrierten Laufstrecke „Bindeband vs. G-Quick“ war stets reges Treiben und das Interesse groß. Niemand schaffte es während der drei Tage, den Vorhang mit Bindebändern schneller  auf- und abzuhängen als mit dem G-Quick. Im Vergleich zu sonst üblichen Befestigungssystemen ist ein Backdrop oder ein kompletter Aushang bis zu drei mal schneller montiert und demontiert.

www.gerriets.com