Perfektes Falsett drahtlos

20.04.2015

Das ULX-D-Funksystem von Shure erweist sich als die perfekte Wahl für das Bee-Gees-Musical "Massachusetts".


 

Das Bee-Gees-Musical "Massachusetts" tourt bereits seit Anfang des Jahres durch Deutschland und bietet seinem Publikum einen umfassenden Querschnitt durch alle musikalischen Schaffensphasen der legendären Popband. Die Musical-Tour umfasst insgesamt 50 Termine und endet am 3. Mai in Saarbrücken. Bei den dreistündigen Shows sorgt das digitale Shure-Funksystem ULX-D für erstklassigen Klang und störungsfreie Übertragung.
 

 

ULX-D-Funksystemvon von Shure: Perfekter Falsettsound und alle Parameter im Blick
ULX-D-Funksystemvon von Shure: Perfekter Falsettsound und alle Parameter im Blick

 


Das Unternehmen Reset Production aus Gera, das bereits Highlights wie das Michael Jackson Musical "Beat it!" oder "The Blues Brothers" umgesetzt hat, war für die Realisierung der Tournee verantwortlich. Die Firma Groh-PA fungiert als technischer Gesamtdienstleiter und stellt, neben des gesamten Materials (Licht, Ton, Setbau auf der Bühne, Rigging, Backline), auch Teile des Personals.

 

Bei der Wahl des Funksystems war die zuverlässige Übertragung ein Hauptkriterium. "Wir gastieren während der Tournee fast täglich in anderen Locations, was eine sich ständig ändernde Frequenzumgebung zur Folge hat.", erklärt Aiko Lehmann, Produktionsleiter bei Reset Production.

"Mit ULX-D hatten wir kein einziges Mal Probleme mit Frequenz-Interferenzen, nicht einmal in HF-kritischen Locations mit vielen Störungen durch andere, bereits vorhandene Funkmikrofone."

 

Das digitale ULX-D Funksystem liefert ein hochwertiges 24 bit/48 kHz-Audiosignal, das den Bee-Gees-typischen Falsettgesang perfekt wiedergibt.

 

"Der Sound ist unglaublich klar. Der mehrstimmige Gesang wird 1:1 übertragen", so FOH-Engineer Michael Kuhna. "Das System ist super und flexibel. Für die Gitarristen nehmen wir eine Kombi aus Taschensender und Headset, die wir, dank des guten, sehr großen Übertragungsbereichs auch für die Bassisten verwenden können."

 

Die Steuerung und Kontrolle der ULX-D Systeme über die Shure Wireless Workbench Software 6 ermöglicht das permanente Finetuning der Drahtloskomponenten, ohne dabei physisch auf die Systeme zugreifen zu müssen.

 

"Die Software ist ein enormer Vorteil bei einer Tournee dieser Größenordnung. Wir haben alle Parameter im Blick und können im Bedarfsfall Gain-Anpassungen oder ähnliches vom Laptop aus durchführen. Das ist alles sehr durchdacht.", fügt Florian Meinsen, bei Reset Production für Monitor/System/HF zuständig, hinzu.

 

Auch im Zusammenspiel mit der verwendeten Beschallungsanlage der Produktion spielt ULX-D seine Stärken voll aus. Aiko Lehmann hierzu: "Durch die detailgetreue Wiedergabe des verwendeten L-Acoustics Beschallungssystems kommt die extrem gute Übertragung aller Frequenzen besonders gut zur Geltung."
 

 

 

 

Insgesamt sind 13 Shure ULX-D-Funksysteme im Einsatz, hinzu kommen Beta 52, Beta 57, Beta 58A, Beta 91A, SM91 und SM58 drahtgebundene Mikrofone.

 

www.resetproduction.de
 

 

Lesen Sie auch: